Start Motorräder HONDA 2018 Honda Gold Wing

2018 Honda Gold Wing

2370
0

2018 Honda Gold Wing

Die Idee hinter diesem großen Redesign war das Gold Wing ein wenig sportlich zu machen, leichter und luxuriös zugleich einen neuen zu gewinnen, jüngeres Publikum. Es ist interessant, dass die Japaner eng mit Vertretern der Honda America Corporation bei der Gestaltung des neuen Gold Wing Plans gearbeitet. er Savino, Projektleiter von der amerikanischen Seite, sagte das Motorrad so viel verändert und verbessert worden, ernsthaft, dass Honda Menschen hielt es unter einem neuen Namen.

Dies mag ein wenig überraschend erscheinen,, denn auf den ersten Blick, dieses Motorrad mit 6-Zylinder-Motor von 1833ccm, sicherlich sieht aus wie ein Gold Wing. Das ist wahr, es hat eine brandneue Vorderradaufhängung, Moderne LED-Beleuchtung, scharfe Linien und kein Schlüssel Platz, aber es ist auf jeden Fall gesehen und erkannt als Gold Wing.

Die meisten Projekte für neue Motorräder in Honda zuletzt für zweieinhalb Jahre, aber das neue Gold Wing Projekt begann vor mehr als 4 Jahre zuvor. Honda erklärt diese Verlängerung der Zeit durch die Tatsache, dass das neue Modell mit seinem Vorgänger nichts in Bezug auf die Entwürfe nicht teilt mit Ausnahme von Schrauben. Und das Design ist sicherlich sehr festes, mit dem Ziel, ein Feuerzeug zu schaffen,, schmale und sportlich Gold Wing.

Beginnen mit, wir werden eine völlig neue Twin-A-Arm Vorderradaufhängung zum Beispiel nehmen. Es ist eine Version des Entwurfs von Noman Hossack aus den 1980er Jahren, ähnlich dem Konzept, aber völlig anders im Detail im Vergleich zu dem, was auf BMW Duolever verwendet wurde. In Hondas Weg, parallel Zweihand Hände sind an einem Rahmen in einer Höhe angebracht, wie sonst Brücken auf regelmäßige Motorrädern angeordnet sind,. Diese “Waffen” unterstützen, eine Röhre, die im Wesentlichen wie ein Lenkkopf blickt auf herkömmlichen Rahmen. Zwei sehr häufig Kugellager unterstützen geschmiedet Turm durch das Vorderrad getragen. Der Lenker wird durch einen Hebel seine spezielle Lager in dem Rahmen verbunden und hat einen separaten, Kugelgelenk “Hand” daß die Steuerung an den oberen Teil der Gabel. Mitigation erfolgt ein Stoßdämpfer mit, die gleichen wie für die hintere Aufhängung. Honda nutzt dieses System alle Kugelgelenke zu verwerfen, mit Ausnahme der Übertragung der Befehle. Zwei “Waffen” werden mit einer Kombination aus Nadel und Kugellagern angebracht. Sie fragen sich wahrscheinlich, was das ist? Es gibt zwei verschiedene Antworten: eine zynische Antwort wäre, es zu haben, weil BMW eine ähnliche Lösung für sein K1600 Modell hat, aber das ist sehr einfach, weil diese Lösung die wirklichen Vorteile.

Als erstes, es ist fast vollständig Reibungs, so dass die Straßenlöcher absorbieren ist viel einfacher und besser. Zweitens, es ist voll einstellbar, selbst bei der Design-Ebene, so, dass es eine weiche Feder ermöglicht, ohne das Risiko einer vollständigen Kompression beim Bremsen, das ist nicht möglich, mit Teleskopgabeln. Dritte, Honda eingestellt diese Suspension neutral zu sein,,so ist es lieber nicht tiefer Brems Verdichtung aber nicht versuchen, es zu vermeiden. Aus diesem Grund, der Punkt, wenn Absorbieren Straßenlöcher Rad gerade nach oben und unten bewegt, nicht nach hinten, wie mit Teleskopgabeln, was dazu beiträgt, dass das Aggregat weiter vorne bewegt werden kann,.

Vierte, als nur das Rad und die Gabel bewegen, während nicht das ganze System, wie eine Teleskopgabel, weniger Trägheit auf das Lenkrad übertragen,. Honda-Ingenieure diese Dinge berechnet und festgestellt, dass 40% weniger Kraft auf den Lenker übertragen werden, wenn die Straße überqueren Löcher, und 30% weniger Trägheit beim Abbiegen. Jeder, der die Trägheit Übertragung auf das Lenkrad immer gefühlt hat beim Abbiegen, wissen, dass 30% ist ein großer Unterschied und ermöglicht eine einfachere und präzisere Dreh, besonders bei niedrigen Geschwindigkeiten, wenn das Motorrad rollen möchte, dass Ihr zur Seite drehen.

2018 Honda Gold Wing
2018 Honda Gold Wing

Wie für den Rest der Neukonstruktion ist besorgt, der Wunsch, Pfund über das vorherige Modell zu verlieren, ist am stärksten betroffen, aber viele Entscheidungen verbunden sind und zueinander führen. Das Aggregat blieb in der gleichen Konfiguration, aber mit einem kleineren Kolbendurchmesser und einem längeren Hub, so dass die aggregierte Gesamtverhältnis wurde in Bezug auf seine Vorgänger reduziert. Da das Aggregat wurde im Voraus wegen Aussetzung und die Kürzung der Gesamtlänge des Aggregats nach vorne bewegt, die Gehwege für den Fahrer und den Fahrersitz wurden für fast 4 cm nach vorne bewegt. Diese Änderungen werden am häufigsten für eine bessere Handhabung auf sportlichen Motorrädern gesehen, aber in diesem Fall hat diese Änderung führt zu, dass die Abschirmung kann etwas reduziert werden, wie die Abschirmungen wirksamer Windschutz sind, wenn der Fahrer sitzt, um sie näher. Reduzierte Schilde und eine neue Linie Technik haben in einer Folge 11% Verringerung des Luftwiderstandes. Der Kraftstofftank wurde reduziert 21 Liter Speicherkapazität, aber Autonomie gleich geblieben, Durch die Reduzierung des Luftwiderstandes.

Bei der Entwicklung des Aggregats, es war der am wenigsten Gedanke durch die Anzahl der PS mit den anderen Turing Motorrädern kämpfen, der Schwerpunkt lag auf der Verbesserung der Effizienz, Lenk- und Fahrgefühl. Die rote Linie ist ganz am Anfang der gehalten 6000 rpm, und an jedem Zylinder sind 4 Ventile, die durch eine Nockenwelle pro Zylinder gesteuert werden,, alles in Ordnung Motor Kompaktheit zu verbessern. Kleinere Ventile mit schnelleren Öffnen und Schließen und kleineren Ansaugkanäle versprechen mehr Farbreaktionen auf niedrigen Motordrehzahl-, sowie ein erhöhtes Drehmoment und eine bessere Effizienz.

Ein zusätzliches 2.5 Kilogramm geschnitten werden, dass der Anlasser und Generator ist nun eine Komponente, nicht zwei getrennt voneinander, wie in dem vorherigen Modell, und die Zylinderauskleidungen sind nun aus Aluminium, auch durch Einsparungen gewichten. Der integrierte Starter und Generator ermöglichen die Verwendung des Start / Stopp-System, die auch das neue Gold Wing für seine Nutzer in bestimmten Märkten anbieten, mit hohen Treibstoffpreise. Am Ende Gesamtgewichtsverlust ist 9Kg. Die Übertragung auch wurde überarbeitet, beide Versionen. Das manuelle Sechsgang-Getriebe ist Standard und bewegt die Grenze des Übersetzungsverhältnisses auf die Tatsache, daß bei einer 120 km / h Aggregat es funktioniert nur bei 2,500 rpm. Die Siebengang-DCT – Doppelkupplungsgetriebe ist vollautomatisch und kommt als Zubehör und bietet die gleiche Effizienz wie die manuelle Version.

Zusätzlich zu allen mechanischen Verbesserungen, Alle Versionen des Gold Wing haben eine beeindruckende Palette von Elektro-Zubehör und Zubehör erhalten. Na sicher, desto teurer ist die Version, desto mehr ist, aber es ist sehr beeindruckend, dass es bei allen Modellen als Grundausstattung zur Verfügung steht: Tempomat, Ride-by-Wire-System, 7 “TFT-Farbdisplay mit integriertem Navigationssystem und 10 Jahre kostenloser Karten und Software-Upgrades. Ebenfalls, sie sind alle mit einem Apple Carplay Option ausgestattet, die Ihr iPhone ermöglicht es dem Bildschirm zum Herunterladen und sein eigenes Kartensystem angezeigt werden, Ihre Musiksammlung oder Anrufe. Unglücklicherweise, Nutzer des Android-Handy wird nur die Bluetooth-Verbindung für die Audioübertragung erfüllen müssen. zwischen Bei allen Modellen können Sie wählen, 4 Fahrmodi: Tour, Sport, Eco und Regen. Je nach Modus können Sie wählen, ändert das System die Einspritzung Karte, um die Antwort auf die Drosselklappe und liefert die Kraft auf das Hinterrad zu den Bedingungen auf der Straße anzupassen. Was auch immer das neue Gold Wing ist, wenn Sie die Taste, um es in der Tasche, Sie können es gestartet werden, da alle Modelle für den schlüssellosen System kommen. Der Schlüssel hat auch die Möglichkeit auszuschalten, so dass selbst wenn Sie noch irgendwo in der Nähe des Motorrades, niemand sonst kann es starten.

Das neue Gold Wing wird in drei Versionen erhältlich sein, zwei grundlegende, Gold Wing und Gold Wing-Tour, die beide mit dem Zahnrad Ihrer Wahl. Die dritte und teuerste Version kommt mit der Wahl von Airbags und DCT-Getriebe, ohne die Möglichkeit einer manuellen Übertragung des Auswählens. Die Tour-Version kommt mit drei Original-Koffer, Oberseite und zwei Seiten, Windschutzscheiben und verstellbare Sitzheizung sowie Geräte, die an das Basismodell ist üblich: beheizter Lenker, Schlupfregelung, elektroverstellbaren Aufhängung, die auf die Addition und Subtraktion der Drosselklappe reagiert und wird schwieriger, wenn man Schalter in “Sport” Modus.

Das Gesamtvolumen des Gepäckraums wurde reduziert von 140 Liter auf einen neuen 110 Liter, 30 auf jeder Seite sowie 50 in der Rückseite des Gehäuses. Aber es ist genug, um auf diesem anstrengenden neue Motorrad zu sitzen und das Gefühl, alle 40 Kilogramm weniger als das alte Modell, und Sie werden es sich lohnt finden. Es ist immer noch Gold Wing, aber es ist etwas Neues und Aufregendes.

Eingehende Suchbegriffe:

  • Honda Motorrad

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.