Start elektrisch Elektrische Autos Anti-Diesel-Investition – Jaguar investiert 18 Milliarde $ in Elektroautos

Anti-Diesel-Investition – Jaguar investiert 18 Milliarde $ in Elektroautos

936
0

Die britischen Premium-Automobilhersteller Jaguar Land Rover investiert 18 Milliarden Dollar in Elektrofahrzeugen in den nächsten drei Jahren.

Dies ist ein Zeichen dafür, dass Jaguar dreht sich komplett den Diesel zurück, und der Grund ist die Stagnation der Fahrzeugverkäufe auf diesem Laufwerk aufgrund zahlreicher Verbote und Beschränkungen.

Während General Motors (GM) bei der Entwicklung von neuen Dieselmotoren investiert es scheint, dass alle anderen Alternativen vorziehen.

Jaguar erreichte nicht den Umsatz im ersten Quartal geplant von 2018, und bewegt sich in eine “Gegenangriff” mit dem Ziel, elektrisierend alle seine Modelle so schnell wie möglich.

Jaguar
Jaguar

Ein Unternehmen im Besitz des indischen Tata Motors weist darauf hin, dass die Rentabilität weit unter dem erwarteten Marge, die hat die negativen Mittelzufluss nach Investitionen betroffen.

JRL ist die Erhöhung der Investitionen auf drei Versionen jedes seiner Modelle zu produzieren durch 2025, mit fossilen Brennstoffen, Batterie und eine Kombination aus diesen beiden.

Alle sechs Produktionsstätten wird die Herstellung von Modellen mit neuen Motoren angepasst werden. jedoch, JRL nur Elektrofahrzeuge anbieten, wenn es eine ausreichend hohe Nachfrage nach ihnen ist.

Die JRL hat bereits angekündigt, dass durch 2020 Jedes Modell wird ein elektrifizierte Element aufweist.

Das Problem für die JRL ist, dass 87% des Umsatzes in Großbritannien und Europa bilden Modelle mit Dieselmotoren, Das ist ein großer Prozentsatz aufgrund des Status des Diesels der Welt, insbesondere das “Alter Kontinent” in den letzten Jahren, genauer gesagt von Volkswagen ” Dieselgate “Affäre in den Vereinigten Staaten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.