Start Auto und Motorrad Sport Vettel: Es war mein Fehler

Vettel: Es war mein Fehler

1339
0

Ferrari-Pilot Sebastian Vettel sagte, er sei sich bewusst, dass er einen Fehler beim Start des Grand Prix von Frankreich und damit gefährdet das Rennen mit sich selbst und Valter Botas im Mercedes bolid gemacht hatte

Vettel started from the third position, hinter dem aktuellen Champion Louis Hamilton und Botas, und als er den Weg der Finnen zum Angriff, er machte einen Fehler auf der Bremse und schlug sie beide von der Strecke. Glücklicherweise, die zwei von ihnen gelangen auf die Strecke zurückzukehren und in den Kasten zu bekommen, so dass sie weiterhin das Rennen, und trotz der Fünf-Sekunden-Strafe für den Vorfall verursacht, viermaliger Weltmeister, als fünf Jahre alt, durch das Tor ging..

“Ich bin gut gestartet, aber ich habe nicht überall haben. Es war mein Fehler. Ich habe versucht, früh zu zerstören, und ich habe keinen Platz haben.” Valteri versuchte, seine Position wieder, das war ok, aber ich habe nicht überall haben, Ich versuchte zu bremsen, aber ich habe nicht den Griff, das führte mich Valteri zu kontaktieren, ” Vettel sagte.

Der deutsche Rennfahrer wies darauf hin, dass er nach dem Vorfall zeigte, dass er Mercedes auf der Strecke pway könnte “Paul Ricard” Vettel sagte.

“Wir hatten einen guten Rhythmus, aber ich habe versucht, durch zu brechen, so trug ich Reifen. Wir hatten einen wirklich anständigen Rhythmus zu kämpfen zumindest mit Mercedes,” said Vettel

Triumph beim Grand Prix von Frankreich, die wieder in den Kalender nach zehn Jahren, wurde von Hamilton gemacht, und nahm damit die Führung in der Gesamtplatzierung 14 Punkte mehr als Vettel.

Diese Formel Eine Meisterschaft in diesem Jahr setzt sich mit dem Grand Prix von Österreich bereits das nächste Wochenende.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.